10. März 2020, 13:29

Schwächeanfall: Pkw prallt gegen Straßenlaterne

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Aufgrund eines Schwächeanfalls verlor ein 65-Jähriger in Mertingen die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen eine Straßenlaterne.

Am vergangenen Montag, gegen 09:15 Uhr war ein 65-Jähriger in Mertingen in der Straße „Paternoster“ mit seinem Pkw unterwegs. Aufgrund eines Schwächeanfalles verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen eine Straßenlaterne. Der Fahrer aus dem südlichen Landkreis wurde vom Rettungsdienst mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 8000 Euro, die Front wurde massiv beschädigt. Auch die Straßenlaterne ist stark beschädigt, der Sachschaden liegt bei etwa 2000 Euro. (pm)