20. Januar 2021, 11:53

Schwerer Betriebsunfall

Symbolbild. Bild: pixabay
In Huisheim kam es gestern zu einem schweren Betriebsunfall.

Über die integrierte Leitstelle wurde der Polizei Donauwörth am 19. Januar, um 08:35 Uhr, ein Betriebsunfall in einem Huisheimer Betrieb mitgeteilt. Der Betriebsleiter rutschte hierbei auf dem vereisten Boden aus und zog sich schwere Verletzungen zu. Er erlitt unter anderem einen komplizierten Bruch des linken Fußes und wurde sofort stationär in die Donau-Ries-Klinik eingeliefert. Kurz vor dem Unfall streute der Mann noch selbst Salz an der Unfallstelle. Ein Fremdverschulden kann laut polizeilichen Ermittlungen ausgeschlossen werden. (pm)