11. Dezember 2019, 08:28

Seit 2011 keine Kraftfahrzeugsteuer mehr bezahlt

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Seit 2011 wohnt eine aus der Slowakei stammende Frau in Deutschland und hat seitdem ihr Fahrzeug nicht umgemeldet. Nun muss die Frau mit einer Anzeige wegen Steuerhinterziehung rechnen.

Eine 36-jährige Autofahrerin wurde am Dienstag, 10. Dezember, um 17.00 Uhr, im Polsinger Weg in Wemding, einer verdachtsunabhängigen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde von den eigesetzten Beamten festgestellt, dass das Fahrzeug der slowakischen Staatsangehörigen in der Slowakei zugelassenen ist, sie selbst jedoch schon seit 2011 in der Bundesrepublik wohnt.

Gemäß Steuerrecht ist das Nutzen einer ausländischen Zulassung im Inland jedoch nur zeitlich eng begrenzt zulässig. Danach muss das Fahrzeug entweder umgemeldet oder stillgelegt werden. Da die Frau durch die Auslandszulassung über sechs Jahre keine deutsche Kraftfahrzeugsteuer bezahlte, musste eine entsprechende Anzeige wegen Steuerhinterziehung gefertigt werden. (pm)