7. Februar 2020, 12:34

Spektakulärer Verkehrsunfall

Symbolbild Bild: Diana Hahn
In Donauwörth machte sich ein abgestellter Pkw am Donnerstag selbstständig.

Ein 39-jähriger Pkw-Fahrer stellte am Donnerstagvormittag, gegen 8 Uhr, sein Fahrzeug auf der abschüssigen Straße zum Spindeltal ab und vergaß hierbei offensichtlich einen Gang einzulegen oder die Handbremse anzuziehen. Der Pkw setzte sich kurze Zeit später selbständig rückwärts in Bewegung und prallte gegen einen Gartenzaun und eine Hausmauer. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Durch den Verkehrsunfall entstand ein geschätzter Gesamtschaden von rund 7500 Euro. (pm)