2. Dezember 2020, 09:25

Unbekannte brechen mit Kettensäge in Bankfiliale ein

Symbolbild Bild: pixabay
In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde in die Bankfiliale in Wechingen brachial eingebrochen, wobei ein hoher Sachschaden entstand sowie Geld gestohlen wurde. Die Polizei bittet dringend um Hinweise.

In der Nacht vom 30. November auf 1. Dezember kam es zu einem Bankraub. Die Täter schlugen zunächst ein Fenster des angrenzenden AGRO- Donau-Ries ein und drangen dann mit Hilfe von schwerem Werkzeug, unter anderem eine Kettensäge, in die Bankfiliale ein. Dort entwendeten die bislang unbekannten Täter aus der Kasse circa 500 Euro Bargeld und richteten eine Sachschaden in Höhe von ungefähr 3.000 Euro an.

Die Polizei Nördlingen bittet dringend um ihre Mithilfe. Wer in dieser Zeit, kurz nach Mitternacht bis in die Morgenstunden, etwas beobachtet hat, soll sich melden. Da die Täter mit eigenen Werkzeugen agierten, hatten sie vermutlich ein Fahrzeug dabei. Hinweise zu dieser Tat nimmt die Polizei Nördlingen unter der 09081/2956-0 entgegen. (pm)