3. September 2020, 13:15

Unbekannter bestiehlt 73-Jährige

Symbolbild Bild: pixabay
Eine 73-jährige Frau wurde am vergangenen Mittwochnachmittag von einem unbekannte Mann auf dem Parkplatz eines Geschäftes angesprochen. Nach dem Gespräch stellte die Frau fest, dass ihr Geldbeutel fehlt.

Am 02.09.2020, um 13.30 Uhr wurde die 73-jährige Kundin eines Supermarkts in der Donauwörther Straße auf dem Parkplatz vor dem Geschäft von einem bislang unbekannten Mann angesprochen. Dieser führte laut Angaben der Seniorin eine Spendenliste für Hilfsbedürftige mit sich und verlangte von der Dame recht nachdrücklich einen Geldbetrag als Zuwendung. Diese lehnte ab und widmete sich weiter dem Verladen ihrer Einkäufe. Es kam daher lediglich zu einem kurzen Gespräch zwischen den beiden. Danach entfernte sich der Mann in Begleitung einer Frau in Richtung Ortsmitte. Direkt nach dem Gespräch stellte die 73-Jährige jedoch fest, dass ihr Geldbeutel, welcher offen im Einkaufswagen in einem Korb lag, entwendet wurde. Eine Tatortbereichsfahndung durch verständigte Streifenbesatzungen der PI Donauwörth verlief ohne Ergebnis. Der bislang unbekannte Tatverdächtige wird folgendermaßen beschrieben: ca. 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, südländischer Typ, kurzes Haar, unrasiert bzw. 3-Tage-Bart, weißes Langarmshirt mit Frontprint. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf mindestens 100 Euro. Polizeilicherseits wurde eine Strafanzeige wegen Diebstahlsverdacht aufgenommen. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906/706670 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen. (pm)