3. April 2019, 10:00

Unbekannter gibt sich als Kriminalpolizist aus

Symbolbild Bild: pixabay
In nur rund einer knappen halben Stunde erhielten gleich vier Nördlinger am Montagabend einen seltsamen Anruf.

Ein angeblicher „Herr Reuter“ von der Kriminalpolizei teilte allen Angerufenen mit, dass im näheren Umkreis sich Einbrüche ereignet hätten und deshalb alle Türen und Fenster zu schließen seien. Zu direkten Forderungen kam es jedoch bei den Anrufen nicht. Auch hier handelt es sich um eine mittlerweile weit verbreitete und gängige Betrugsmasche. Die Polizei rät: Die Betroffenen mögen den Trickbetrugsanruf sofort beenden, gehen sie auf keine Geldforderungen und dergleichen ein. Hinter der angerufenen Nummer steckt nicht die Polizei, diese Nummer ist in den meisten Fällen gar nicht existent.

Für weitere Rückfragen steht natürlich in jedem Fall die echte Polizei Nördlingen, unter der Tel. 09081/2956-0, zur Verfügung. (pm)