18. Februar 2020, 08:10

Unbekannter verkratzt Pkw großflächig

Symbolbild Bild: pixabay
Wie der Polizeiinspektion Donauwörth am vergangenen Montag gemeldet wurde, ereignete sich bereits im Zeitraum 16.02.2020, 17.30 Uhr bis 21.15 Uhr eine massive Sachbeschädigung an einem Kfz in der Reimlinger Kapellenstraße.

Eine 58-jährige Donauwörtherin hatte dort ihren blauen Pkw Nissan Pulsar ordnungsgemäß geparkt. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, fand sie dessen Fahrertüre, die hintere linke Türe und den linken Kotflügel großflächig verkratzt vor. Der Sachschaden beträgt ersten Erkenntnissen zufolge circa 2.000 Euro.

Täterhinweise sind momentan nicht bekannt. Es wurde ein Verfahren wegen Sachbeschädigung gegen unbekannt aufgenommen und dieses an die zuständige Polizeiinspektion Nördlingen übersandt. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit den dortigen Beamten unter der Telefonnummer 09081-29560 in Verbindung zu setzen. (pm)