1. Mai 2019, 09:20

Unfallflucht klärt sich auf

Bild: DRA
Einer aufmerksamen Mitarbeiterin des Rathauses ist es zu verdanken, dass eine Unfallflucht in Donauwörth vom vergangenen Freitag aufgeklärt werden konnte.

Am Freitag, um 10.05 Uhr, wurde das im Stadthof, auf der Rückseite des Rathauses geparkte Fahrzeug eines 81-jährigen Fahrzeugführers von einem anderen Pkw angefahren. Die Unfallverursacherin sei nach dem Anstoß ausgestiegen und nach Begutachtung des Schadens jedoch wieder weitergefahren, ohne ihre Personalien zu hinterlassen.

Ein Mitarbeiter des Rathauses hatte den Vorfall beobachtet. Als der Fahrer zu seinem Fahrzeug zurückkehrte hat dieser ihm das amtliche Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeuges mitgeteilt. Noch am gleichen Tag konnte die 73-jährige Unfallverursacherin ermittelt werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von insgesamt  ca. 750 EUR. (pm)