26. April 2020, 11:00

Unfallflucht in Monheim

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Bereits am Freitag kam es in Monheim zu einer Unfallflucht.

Eine 51-jährige Fußgängerin befand sich am Freitag auf dem Parkplatz des Edeka Marktes in der Donauwörther Straße. Während diese sich dort mit einer Bekannten unterhielt, parkte ein Fahrzeug in die neben ihr befindliche Parklücke ein. Dabei touchierte das Fahrzeug den Ellbogen der Frau. Nachdem die Dame den Fahrer daraufhin zur Rede gestellt habe, sei dieser in den Supermarkt gegangen, ohne sich weiter um den Sachverhalt zu kümmern. Nachdem die Frau am Samstag Schmerzen im Arm verspürte, begab sich diese zum Arzt und entschloss sich zu einer Anzeigenerstattung bei der Polizei. Das amtliche Kennzeichen des flüchtigen Pkw ist bekannt, der verantwortliche Fahrer muss noch ermittelt werden.(pm)