21. Juni 2019, 09:58
Verkehrsunfall

Vier Personen bei Verkehrsunfall verletzt

Archivbild Bild: DRA
Eine 23-jährige Pkw-Fahrerin übersah auf der B 25 einen vorfahrtsberechtigten Pkw. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei einer der beiden Pkws gegen mehrere Verkehrszeichen und gegen einen Posten einer Gasleitung prallte.

Ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen hatte sich gestern früh, gegen 08:40 Uhr, auf der B 25, ereignet. Eine 23-Jährige war auf der Ortsverbindungsstraße aus Richtung Enkingen gekommen und wollte die Bundesstraße geradeaus in einen Feldweg überqueren.

Hierbei übersah sie jedoch den vorfahrtsberechtigten Pkw einer 47-jährigen Frau, welche auf der B 25 Richtung Möttingen fuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Streifzusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei der Pkw der 23-Jährigen gegen mehrere Verkehrszeichen und einen Pfosten einer Gasleitung stieß.

Der Pkw der 47-jährigen Unfallbeteiligten landete anschließend in einem Acker. Durch den Unfall wurden die Unfallverursacherin, sowie die drei Mitfahrer im anderen Auto verletzt. Für zwei Personen erfolgte vorsorglich die stationäre Aufnahme im Krankenhaus Nördlingen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 10 000 Euro.(pm)