11. März 2019, 10:58

Windböe erfasst Anhänger

Symbolbild Bild: pixabay
Auf der B2 wurde der Anhänger eines Pkw-Fahrers von einer starken Windböe erfasst, sodass er umkippte. Der Pkw wurde dabei von der Fahrbahn geschoben.

Ein 27-jähriger Pkw-Fahrer wurde am Sonntagnachmittag kurz vor 16.00 Uhr mit seinem Fahrzeug Opfer einer Windböe. Er fuhr auf der B2 von Monheim in Richtung Donauwörth. Hinter seinem Pkw hatte er einen 750 kg-Anhänger mit Kofferaufbau angehängt. Zwischen Buchdorf und Kaisheim Nord erfasste eine starke Windböe den Anhänger und kippte ihn auf die linke Seite.

Dadurch wurde der ziehende Pkw nach rechts von der Fahrbahn geschoben. Der Pkw landete ohne weiteren Schaden in einem angrenzenden Acker. Es wurde niemand verletzt, der Schaden am Anhänger wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt. (pm)