19. Juli 2018, 10:14

Zusammenstoß zwischen Traktor und Pkw

Symbolbild Bild: pixabay
Ein Traktor übersah einen vorfahrtsberechtigten PKW und verursachte deshalb einen Verkehrsunfall.
Schweinspoint - Am 17.07.2018, gegen 19.30 Uhr, hat ein 65-jähriger Landwirt an der Kreuzung Fronweg/Schlossstraße einen vorfahrtberechtigten Pkw übersehen und mit dem rechten Vorderreifen touchiert. Der Pkw wurde auf den angrenzenden Gehweg und weiter gegen den Gartenzaun geschoben. Trotz der Tatsache, dass der Pkw - ein Pickup - kein Leichtgeweicht war, wurde dieser so sehr beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Sachschaden liegt bei ca. 10.000 Euro.
Der 55-jährige Fahrer aus dem westlichen Landkreis erlitt einen Schock, konnte aber nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst nach Hause gehen. Der Schlepperfahrer blieb unverletzt. Am Schlepper gab es keinen Schaden. (pm)