5. Februar 2020, 13:16

Zwei Fahrten unter Alkoholeinfluss

Symbolbild Bild: pixabay
Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Donauwörth musste am 04.02.2020 gleich zwei Pkw-Fahrer aufgrund von Alkoholisierung die Weiterfahrt unterbinden.

Im ersten Fall wurde um 20.04 Uhr ein 38-jähriger Monheimer in der Donauwörther Straße angehalten und einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Alkoholtest ergab hier einen Wert von 0,6 Promille.

Um 21.35 Uhr wurde dann in der Wemdinger Straße in Sulzorf ein 29-jähriger Fünfstettener kontrolliert. Bei diesem zeigte das Messgerät 0,8 Promille. Beide Männer wurden angezeigt und müssen nun mit einem hohen Bußgeld, einem Fahrverbot und Punkten im Fahreignungsregister rechnen. (pm)