24. Juni 2021, 07:57
Digitale Autorenlesung

Niedlich war gestern, jetzt kommen die Gängsterpferde!

Das Bild zeigt die beiden Autoren Andreas Hüging und Angelika Niestrath. Bild: Isabelle Grubert
Die Stadtbibliothek Donauwörth bietet mit dem Buch "Die Gängsterpferde" von Andreas Hüging und Angelika Niestrath eine weitere digitale Autorenlesung für Kinder im Grundschulalter an.

Die Stadtbibliothek Donauwörth bietet eine weitere digitale Autorenlesung für Kinder im Grundschulalter an. In der musikalischen Lesung erzählen das Kinderbuchautorenduo Angelika Niestrath und Andreas Hüging ein wortwitziges und herrlich schräges Pferde-Abenteuer, in dem Menschen nur als Zaungäste vorkommen.

Als die Gängsterpferde Bocky Bill und Romeo eines Tages auf das kleine Dörfchen Chili stoßen, wird für sie ein Traum wahr: Endlose Bohnenfelder und Gewächshäuser voller Gemüse, soweit das Auge reicht. Denn hier wird die weltweit berühmte Dosensuppe aus Darlings Dosensuppenfabrik hergestellt. Doch für die Gängsterpferde bedeutet Chili vor allem eins: ungehemmtes Schlemmen, um nicht zu sagen Futtern ohne Ende! Natürlich sehr zum Ärger der Dorfbewohner und zum Ärger von Darling.

Doch eines Nachts werden die Gängsterpferde Zeugen, wie unbekannte Männer heimlich mehrere Fässer von der geheimen Spezialgewürzmischung für Darlings Bohnensuppe stehlen. Nun müssen Bocky Bill und Romeo sich entscheiden, auf wessen Seite sie stehen. Denn das Aus von Darlings Dosensuppenfabrik würde gleichzeitig auch das Ende ihres Schlaraffenlandes bedeuten. Und das wollen sie auf jeden Fall verhindern.

Das Buch „Die Gängsterpferde“ ist im Juli 2020 im Ueberreuter Verlag erschienen und bei cbj als Hörbuch - gesprochen von Oliver Kalkofe - und kann selbstverständlich auch zum Selberlesen in der Stadtbibliothek ausgeliehen werden. (pm)

Den Link zur Autorenlesung findet man auf der Website der Stadtbibliothek: https://www.donauwoerth.de/kultur/stadtbibliothek/digitale-angebote/