27. Juli 2019, 13:30
Scharlachrennen

Coco Chanel, Britney Spears, Coupe de Daniel – klangvolle Namen bei der DSP-Elite-Fohlenauktion

Bild: Doris Dollmann
71 Fohlen werden im Rahmen des Nördlinger Scharlachrennens versteigert.

Bereits zum 13. Mal findet heute Abend die DSP-Elite-Fohlenauktion statt. Gestern wurden die 71 Hengst- und Stutenfohlen in Begleitung ihrer Mütter auf der Kaiserwiese präsentiert. Alle sind Nachkommen berühmter und erfolgreicher Spring- und Dressurpferde und sind in diesem Jahr geboren. Musikalisch umrahmt von den Donauwörther Jagdhornbläsern eröffnete Oberbürgermeister Hermann Faul den gestrigen Festempfang. Das Scharlachrennen sei ein besonderer sportlicher und gesellschaftlicher Höhepunkt im Jahrekreis des Rieses, so der OB. Der Vorsitzende des Züchterverbandes Sachsen-Thürinngen, Matthias Tanz, erklärte, dass es schwierig gewesen sei, alle Züchter unterzubringen. Großen Dank zollten sowohl Faul als auch Turnierleiter Siegfried Mitzel den Sponsoren, ohne die das Scharlachrennen in dieser Form nicht durchführbar sei. Dass das Scharlachrennen etwas ganz Besonderes sei, machte der Vorsitzende des Freundes- und Förderkreises Scharlachrennen e. V., Freiherr Max von Eltz-Rübenbach, an der Beflaggung des Daniels fest, der eben nur zu
besonderen Anlässen mit Fahnen geschmückt sei. Morgen ab 8.30 Uhr stehen verschiedene Spring- und Dressurpüfungen auf dem Porgramm und am Nachmittag das Scharlachrennen um das scharlachrote Tuch.(pm)