7. Januar 2020, 14:52

Erlebnistag mit Meditation

Symbolbild Bild: pixabay
„1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 – wo ist nur meine Energie geblieben?“ ist der Titel eines Erlebnistages mit Meditation, zu dem das Evangelische Bildungswerk Donau-Ries am Samstag, 25. Januar von 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr ins Evang. Gemeindehaus Harburg einlädt.

Unter der Leitung der ganzheitlichen Körpertherapeutin Christiane Keller-Rötlich lernen auch im Meditieren Ungeübte mehrere einfache Wege kennen, um in unterschiedlichen Situationen jederzeit in ihre innere Kraft zu kommen und in ihr zu bleiben. Wie geht man damit um, wenn sich nach einem Erlebnis, über das man sich geärgert hat, das Gedankenkarussell dreht und man sich nur schwer auf das, was man tun will, konzentrieren kann? Oder man fühlt sich nach einem belastenden Gespräch leer und ausgelaugt. Wie wäre es, wenn man in solchen Situationen gelassen reagieren und anschließend voll fokussiert auf die anstehenden Aufgaben sein kann? Die Teilnehmenden lernen Entspannungstechniken, Meditationen und Visualisierungen kennen und erfahren anhand einer Fantasiereise, wie und wann sie diese alltagstauglichen Methoden jederzeit bei Bedarf anwenden können und welche Wirkung mit ihnen verbunden sein kann: wohltuende Entlastung, innere Standfestigkeit oder auch das ursprüngliche Gefühl, gut und richtig zu sein. Im Alltag zeigt sich das darin, dass man zunehmend entspannt, effektiv und einvernehmlich auch unter Druck und Stress arbeiten und kooperieren kann.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Decke und Socken, eine Gymnastikmatte und ein Kissen. Für Getränke und kleine Snacks ist gesorgt. Mittags ist eine gute Stunde Zeit zur Selbstverpflegung. Anmeldung bis spätestens Freitag, 17. Januar erforderlich. Nähere Informationen beim Evangelischen Bildungswerk, Tel. 09081/29070901. (pm)