7. April 2019, 08:27

Höchstädt und Velden gewinnen die Showtanznacht

Die Gewinenr der Jurywertung. Platz zwei aus Eggweil, die Sieger aus Höchstädt und die Cats der Blaumeisen aus Huisheim (von links.) Bild: Matthias Stark
Am vergangenen Samstagabend fand die Showtanznacht in Bäumenheim statt. Höchstädt gewann die Jurywertung, Velden die Publikumswertung. Aber auch die Showgruppen aus Mertingen und Huisheim konnten jubeln, beide schafften es auf das Treppchen.

Die Zuschauer der 12. Bäumenheimer Showtanznacht bekamen am Samstagabend ein hochklassiges Programm präsentiert. Vierzehn Showformationen kämpften um die sechs Plätze auf dem Treppchen. Dabei boten die rund 350 Tänzerinnen und Tänzer eine abwechslungsreiche Show und zeigten eine große Vielfalt an Tänzen. 

Den Titel in der Jurywertung holte sich in diesem Jahr die Showformation aus Höchstädt. Auf Platz zwei landete Dance Venture aus Eggweil. Den dritten Platz in der Jurywertung holten sich die Huisheimer mit ihrer Showformation Cats. Diese präsentierten ihre Show Cabinet of Curiosity und zeigten an diesem Abend eine ihrer besten Leistungen.

In der Publikumswertung ergab sich folgendes Ergebnis. Hier gewann die Red Diamonds Velden. Den zweiten Platz erreichte die Showformation Dance Explosion aus der Nachbargemeinde Mertingen. Sie präsentierten ihren Tanz unter dem Motto "High-School Musical." Auf dem dritten Platz standen erneut die Schlossfinken aus Höchstädt. 

Neben dem Tanzen stand aber auch der gute Zweck auf der Agenda. Wie im vergangenen Jahr auch war Brigitte Lehenberger von der DKMS da und sammelte Spenden sowie Wangenabstriche um weitere Stammzellenspender zu finden. Erneut machten zahlreiche Tänzerinnen und Tänzer von der Chance Gebrauch, sich typisieren zu lassen.