26. September 2019, 09:40

Frühstückstreffen mit Irene Müller

Bild: U. Carthäuser / pixelio
Am Samstag, 19. Oktober 2019 findet in Donauwörth ein Frauenfrühstückstreffen unter dem Motto „…und plötzlich ist alles ganz anders“ mit der Buchautorin Irene Müller statt.

Neben dem Frühstücksbuffet spricht die Augsburgerin zum Thema …und plötzlich ist alles anders“. Beginn ist um 9 Uhr. Veranstaltungsort ist das Gemeindezentrum der Freien evangelischen Gemeinde Donauwörth (Pappelweg 11).

Neben Unterhaltung und einem leckeren Frühstücksbuffet hält die Referentin einen Vortrag. Kleine oder große Katastrophen können uns jählings überfallen und nichts ist mehr, wie es vorher war. Was, wenn die Welt in Scherben fällt? Dann kommen Fragen, vor allem die Frage nach dem „Warum“. Wie gehe ich mit diesem Schrecken um? Wer hilft mir in dieser Krisenzeit? Gibt es ein unerschütterliches Fundament, auf dem ich auch jetzt noch stehen kann? Auf diese Fragen gibt es keine leichten Antworten, aber es gibt Wege aus der Krise. Um diese zu finden, will der Vortrag Hilfestellung geben.

Zur Referentin: Irene Müller hat drei erwachsene Kinder und acht Enkelkinder. Sie ist gelernte Realschullehrerin für Mathematik und Chemie. Sie ist Buchautorin und seit über 20 Jahren tätig als Seelsorgerin und Referentin bei Frühstückstreffen und vielen anderen Veranstaltungen.

Der Unkostenbeitrag beträgt 9 Euro. Veranstalter ist die Freie evangelische Gemeinde Donauwörth. Informationen und Anmeldungen bei Frau Gerda Hörr unter Tel. 09078-534 oder 0178-6943408 (s. auch www.donauwoerth.feg.de). (pm)