5. März 2020, 08:54

Frauenfrühstücksbuffet mit Vortrag

Gastreferentin ist die Augsburger Therapeutin Friedegard Warkentin. Bild: Warkentin
Am Samstag dem 21. März findet in Donauwörth ein Frauenfrühstücktreffen mit Friedegard Warkentin statt. Neben dem Frühstücksbuffet spricht die Augsburgerin zum Thema „Wie aus Wunden Kompetenzen wachsen“. Beginn ist um 9:00 Uhr. Veranstaltungsort ist das Gemeindezentrum der Freien evangelischen Gemeinde Donauwörth (Pappelweg 11).

Neben Unterhaltung und einem leckeren Frühstücksbuffet hält die Referentin einen Vortrag. Es geht um Wunden, die das Leben schlägt. Anhand ihrer Berufs- und Lebenserfahrungen zeigt sie auf, wie aus Verletzungen Kompetenzen wachsen, wie Wachstum der Persönlichkeit gelingen kann.  

Zur Referentin: Friedegard Warkentin ist verheiratet, hat zwei Kinder und zwei Enkelkinder. Sie ist Leiterin und Gründerin der Therapeutischen Einrichtung ESER 21 in Augsburg. Sie arbeitet als Supervisorin und Traumatherapeutin mit jungen und älteren Menschen, in Gruppen und Einzelbegleitung. Zudem ist sie Referentin bei Frühstückstreffen und anderen Veranstaltungen.

Der Unkostenbeitrag beträgt 9 Euro. Veranstalter ist die Freie evangelische Gemeinde Donauwörth. Informationen und Anmeldungen bei Frau Gerda Hörr unter Tel. 09078-534 oder 0178-6943408 (s. auch www.donauwoerth.feg.de). (pm)