30. Januar 2020, 08:02

Lesungen mit vielseitigen Genüssen

"Weibsbilder & Weibergeschichten" präsentieren die Autorinnen Irene Hülsermann, Petra Plaum (von links) und Uli Karg (rechts) sowie Kunstmalerin Hanna Eigner (2. von rechts). Am 4. Februar um 19.00 Uhr in der Stadtbibliothek sind natürlich auch Männer, Kinder und Jugendliche willkommen. Bild: Jörg Hülsermann
Wenn Irene Hülsermann, Uli Karg und Petra Plaum zur LeseTour 2020 einladen, darf sich das Publikum auf vielseitige Genüsse einstellen. Denn die drei Autorinnen lesen nicht nur aus eigenen Werken, sondern bringen auch Gäste mit oder lassen ein schmackhaftes Frühstück anrichten.

Den Anfang macht die Vernissage mit Lesung „Weibsbilder & Weibergeschichten“ am Dienstag, den 4. Februar, in der Stadtbibliothek Donauwörth, Reichsstr. 32. Um 19 Uhr stellt Künstlerin Hanna Eigner aus Donauwörth ihre Aquarelle vor – Hülsermann, Karg und Plaum präsentieren dazu passend Kurzgeschichten rund um besondere Frauen.

Am Sonntag, den 8. März um 19 Uhr heißt es im Kultur-Stadl Wörleschwang „Buch trifft Musik“: Sänger und Gitarrist Stefano Messina aus Donauwörth liefert den perfekten Soundtrack zu den Texten, zum Beispiel Pop, Rock und Blues in deutscher, englischer und italienischer Sprache. Anschrift ist Untere Hauptstr. 13, 86441 Zusmarshausen. Den Abschluss bildet ein „Literarisches Frühstück“ im Waldcafé Blankenburg, Burgstr. 5, 86695 Nordendorf. Am Samstag, den 28. März um 9.30 Uhr richtet das Waldcafé-Team um Martina Vitzthum ein Buffet mit deftigen und süßen Genüssen an, und die drei Autorinnen servieren ihre Kurzgeschichten dazu.

Die drei Autorinnen stammen aus drei Jahrzehnten (JG 1952 – 1972), wohnen in Thierhaupten (Uli Karg) sowie in Donauwörth und haben mit ihren Büchern und Lesungen schon viele Fans gewonnen. „Unsere Lesungen mit Musik oder mit Frühstück kamen bisher immer besonders gut an“, verraten die drei. „Darum haben wir unsere LeseTour 2020 entsprechend organisiert und dafür etliche neue Geschichten verfasst.“

Karten:

Der Eintritt für „Weibsbilder und Weibergeschichten“ beträgt 8,00 Euro, „Buch trifft Musik“ 10,00 Euro (Schüler/Studenten 8,00 Euro) und „Literarisches Frühstück“ inklusive Buffet 19,50 Euro. Reservierungen sind möglich am jeweiligen Veranstaltungsort, für den Kultur-Stadl auch online unter https://www.kultur-stadl-woerleschwang.de sowie unter info@petra-plaum.de. (pm)