8. Oktober 2021, 09:37
Pilgerwanderung

Pilgern auf dem schwäbisch-bayerischen Jakobsweg

Bild: pixabay
Am Sonntag, den 17. Oktober lädt das Evangelischen Bildungswerk zu einer Pilgerwanderung auf dem schwäbisch-bayerischen Jakobsweg ein.

Der Weg führt von der Bahnstation Nordendorf über Blankenburg durch die westlichen Wälder Augsburgs über Langenreichen und Markt nach Biberbach zur Wallfahrtskirche Heilig Kreuz und dem „Herrgöttle von Biberbach“.

Texte zum Nachdenken, Geschichten und Lieder mit dem Leitmotiv „Geht und seht nach!“ begleiten den Weg. Zeiten des Schweigens, um nach innen zu schauen, wechseln sich mit dem Austausch in der Gruppe ab. Meditationen und Yogaübungen dienen der geistigen und körperlichen Fitness auf dem Weg.
Die Wegstrecke ist ca. 14 Kilometer lang, reine Laufzeit ca. 4 Stunden.
Geleitet und begleitet wird der Tag von der Pilgerbegleiterin Irmgard Martin und Yogaleher Hans Martin.

Treffpunkt ist um 8 Uhr am Bahnhof Nördlingen oder man kann selbstorganisiert bis Nordendorf/Bahnhof kommen. Die Rückkehr nach Nördlingen ist gegen 19 Uhr geplant.

Genügend Getränke und Brotzeit sollten in den Rucksack gepackt werden. Gut eingelaufene Wanderschuhe und wetterangepasste Kleidung sind erforderlich. Ein kleines Kissen oder Decke als Sitzunterlage sind von Vorteil.

Eine Anmeldung unter www.evang-bildungswerk-donau-ries.de oder Telefon 09081 / 7887952 ist erforderlich. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. (pm)