21. August 2019, 14:29

Kochen und Kegeln beim Ferienprogramm Nördlingen

Kegeln im Rahmen des Ferienprograms Bild: Jessica Steinle
Im Rahmen des Ferienprogramms durften die Kinder das Sportkegeln kennen lernen und einen echten Gourmetteller zubereiten.

Schnupperkegeln

Im Rahmen des Ferienprogramms konnten die Teilnehmer beim ESV Nördlingen die Grundkenntnisse des Sportkegelns kennen lernen. Nach einem kurzen Einführungsvideo und unter Anleitung ausgebildeter Jugendtrainer unternahmen die Kinder die ersten Schritte auf den Kegelbahnen. Mit lustigen Kegelspielen wurde das Erlernte auch schnell und erfolgreich umgesetzt. Hier traten die Kinder sowohl in Teams als auch einzeln gegeneinander an. Für eine kurze Verschnaufpause sorgte das Show-Kegeln der „Profis“, die einen Wettkampf demonstrierten. Zum Abschluss spielten die Kinder noch eine kleine Meisterschaft aus, bei der die Besten mit Preisen geehrt wurden. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen freitags ab 16:00 Uhr zum Training zu kommen. (pm)

Gourmettkochen im Rahmen des Ferienprogramms. Bild: S. Brenner

Kochen mit dem Küchenmeister

Unter der Leitung von Küchenmeister Uli Großmann und Klaus Meidert vom Club der Köche Donau-Ries durften 15 Kinder einen Gourmetteller im Rahmen des Ferienprogramms zaubern. Ganz ohne Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe wurden selbstgemachte Fisch-stäbchen, Kartoffelsalat, gebackenes Schweinefilet, Gemüse-Hähnchen-Spieße auf Reiberdatschi, Gabelspaghetti mit Tomatensauce und Reibekäse, Süßkartoffelstäbchen, Möhrenrohkost und Obstsalat zubereiten. Am Ende waren sich alle über den Spaß bei der Zubereitung der Speisen einig.
Zum Abschluss bedankte sich Simone Leidel, Organisatorin des Ferienprogramms bei den beiden Köchen und bei der Sparkasse für die finanzielle Unterstützung der Kochkurse. (pm)