28. August 2019, 09:36

Mit dem KNAX-Klub zum Geldtresor der Sparkasse

Unser Bild zeigt die jungen Akteure mit ihren selbst bemalten Sparschweinen. Mittendrin sind die Betreuer Hans Roßkopf, zweiter Bürgermeister der Stadt Wemding, und Klaus Carsten, Vorstand des VDK Wemding sowie Thomas Deuter von der Sparkasse Donauwörth, der die Teilnehmer durch das bunte KNAX-Programm am Vormittag begleitete (von rechts). Bild: Diana Bradatsch
Im Rahmen des Kinderferienprogramms der Stadt Wemding und der Gemeinde Marxheim hatten rund 40 Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren Gelegenheit, die Hauptstelle der Sparkasse Donauwörth in der Reichsstraße zu besuchen.

Beim über zweistündigen Programm präsentierte der KNAX-Klub der Sparkasse ein unterhaltsames Programm rund um das Thema Geld. So erfuhren die jungen Teilnehmer Wissenswertes über die Herkunft des Geldes, durften ein zur Verfügung gestelltes Sparschwein kreativ bemalen und bei einer Besichtigungstour durch das Geldinstitut neugierige Blicke in den Tresor werfen. Für zusätzlichen Spaß sorgte mehrmals eine Fragerunde, bei der es immer wieder Preise zu gewinnen gab. (pm)