7. März 2019, 09:13

Mitmachen bei der Spielstadt Donauries

In den Sommerferien wird die Spielstadt Donauries eröffnet. Bild: Kreisjugendring Donau-Ries
Eine Stadt von und für Kinder, in der es wie in einer richtigen Stadt zugeht, die Teilnehmer ihr eigenes Geld verdienen und wieder ausgeben können, Kinder Bürgerversammlungen abhalten und einen Bürgermeister oder eine Bürgermeisterin wählen.

In den Sommerferien (19. bis 23. August 2019) können alle 7-14-Jährigen zu Bürgern und Bürgerinnen er Spielstadt Donauries werden. Mehr Infos und das Anmeldeformular gibt es unter www.spielstadt-donauries.de. Organisiert und durchgeführt wird die Spielstadt durch die Kommunale Jugendarbeit des Landkreises, den Kreisjugendring Donau-Ries und die Stadtjugendpflege Donauwörth. Das ehrenamtliche Betreuerteam vor Ort wird im Vorfeld von den Organisatoren qualifiziert und in die Planungen involviert. 
Vereine, Verbände, Dienstleister und Handwerksbetriebe sind herzlich eingeladen, sich tage- oder stundenweise mit einem Aktionsangebot für die Kinder in der Spielstadt einzubringen. Unterstützung wird für die Aktionsbereiche wie z.B. Sportzentrum, Gärtnerei, Sanitäter, Presse gesucht. 
Auch Sachspenden, z.B. Kreativmaterial, Farben, Holz, Stoffe, Pflanzen, Getränke und Backwaren, die einen erweiterten Ausbau der Spielstadt ermöglichen sind erwünscht.

Informationsveranstaltung

Alle, die sich als Teamer, Partner oder mit einem Aktionsangebot in die Spielstadt einbringen möchten, sind zum Infoabend am 29. März 2019 um 18 Uhr in die Geschäftsstelle des Kreisjugendring Donau-Ries, Kreuzfeldstr. 12, 86609 Donauwörth eingeladen. Anmeldung unter Tel.: 0906 – 21780.