28. Juni 2019, 10:31

Stadt Nördlingen stellt Sommerferienprogramm vor

Oberbürgermeister Hermann Faul und Organisatorin Simone Leidel präsentieren das abwechslungsreiche Ferienprogramm. Bild: Steffen Brenner/Stadt Nördlingen
Bereits zum 45. Mal bietet die Stadt Nördlingen in den Sommerferien ein abwechslungsreiches und interessantes Kinderferienprogramm an.

Heuer wurde das Programm zum ersten Mal von Simone Leidel organsiert und so sind insgesamt 40 Einzelveranstaltungen zusammengekommen. Der Dank von Oberbürgermeister Hermann Faul gilt der Unterstützung zahlreicher Institutionen, Vereinen und Privatpersonen, die es möglich machen einen Großteil dieser Veranstaltungen kostenfrei anbieten zu können.

Los geht’s am 29.Juli mit der Eröffnungsfahrt in den Playmobil FunPark nach Zirndorf bei Nürnberg, wofür die Fa. Schwarzer dankenswerterweise wieder die Busse kostenlos zur Verfügung stellt. Das Programm beinhaltet bis zum 04. September abwechslungsreiche Ausflüge, sportliche Wettkämpfe, interessante Führungen und handwerkliche Herausforderungen, sodass bestimmt wieder für alle etwas dabei ist.

Aufgrund der positiven Rückmeldungen der Eltern und der Veranstalter laufen die Anmeldungen wieder zentral über die Online-Plattform www.unser-ferienprogramm.de/noerdlingen. Vom 6. bis 12. Juli können sich die Nördlinger Kinder und Jugendlichen (inkl. Stadtteile) zu den Veranstaltungen anmelden. Danach haben auch noch Auswärtige die Möglichkeit, Restplätze zu besetzen.

Die Programme werden über die Schulen verteilt und sind außerdem in der Tourist Information, in der Stadtbibliothek und bei der Sparkasse Nördlingen zu bekommen. (pm)