3. Juli 2020, 09:13

„Ein Feuerwerk der Ideen zum Durchstarten“

Die Beteiligten der Aktion und Kampagnen wollen die Wirtschaft vor Ort utnerstützen (v. l. n. r.): Tourismusleiterin Judith Strohhofer, Bürgermeister Dr. Martin Drexler, Josef Meyer (u. a. Kreisvorsitzender der DEHOGA Donau-Ries) sowie Vorsitzender des Gewerbeverbandes Wemding Klaus Fischer. Bild: Eva Hasmüller
Stadt Wemding will mit eigenen Kampagnen den Tourismus beleben sowie Gewerbe und Gastronomie stärken.

Die Corona-Krise hat deutschlandweit den Tourismus einbrechen lassen. Die Stadt Wemding möchte gegensteuern und startet mit einer Kampagne, die den Tourismus wieder aufleben lassen soll. Mit einer weiteren Aktion erhofft man sich zudem, den örtliche Handel sowie die Gastronomie zu stärken.

Kampagne gestartet

„Wemding entdecken“ heißt die Kampagne, die ab sofort wieder potenzielle Touristen in die Wallfahrts- und Fuchsienstadt locken soll. Damit ist Wemding eine der ersten Kommunen in Nordschwaben, die mit einer eigenen Aktion in dieser Hinsicht aktiv wird. So werden beispielsweise zehn Schlagworte aufgelistet, die gute Gründe für einen Besuch in Wemding darstellen. Dazu gehören etwa die Historie (Altstadt), die landschaftlichen Vorzüge oder auch Freizeitmöglichkeiten. Unter dem Slogan „48 Stunden in… Wemding“ wird zudem aktiv für Wochenendurlauber geworben. Vorschläge für Tagesunternehmungen sind etwa die Kategorien „Aktiv“, „Städtetour“ oder „Natur“. Die Übernachtungsbetriebe können die Kampagne mit Pauschalangeboten attraktiv ergänzen.

300 Euro Hauptgewinn

Für Wemdings Bürgermeister Dr. Martin Drexler sind die eingeleiteten Maßnahmen „ein Feuerwerk der Ideen zum Durchstarten“.
Die Wemdinger Wertmarkenaktion ist seit vielen Jahren zur Weihnachtszeit ein fester und beliebter Bestandteil der Wemdinger Geschäftswelt. Um das Gewerbe sowie die Gastronomie in Corona-Zeiten zu unterstützen, wird nun auch im Sommer eine Sonder-Wertmarkenaktion durchgeführt. Diese startet am Donnerstag, 16. Juli, und läuft bis 31. August. Insgesamt werden 150 Preise verlost. Die Aktion unter dem Motto „Vor Ort einkaufen und mithelfen“ läuft wie zu Weihnachten mit einem Sammelheft ab, in das die Wertmarken eingeklebt werden. Hauptpreis ist ein Einkaufsgutschein über 300 Euro. Die 50 Gastronomiegutscheine zu je 20 Euro sollen speziell zur Stärkung der Wirtshäuser verlost werden. Gönnen Sie sich einen Besuch bei den Wemdinger Wirte.! Vom bayerischen Biergarten, über gemütliche Cafés zu Gaststätten und Restaurants mit einer nationalen und internationalen Küche ist für Jede/n etwas dabei. Die Gastronomie in Wemding ist so zahlreich und vielfältig wie kaum anderswo in ganz Nordschwaben.

Jeder, der vor Ort einkauft, sorgt dafür, dass die Betriebe vor Ort auch nach der Krise weiter bestehen, dass der Ortskern unserer Altstadt lebendig bleib, dass weiterhin Cafés und Gasthäuser ihre Gäste verwöhnen, dass Dienstleister ihre Produkte und Service anbieten können und dass Arbeitsplätze vor Ort erhalten bleiben!(pm)