4. November 2020, 13:24

Kleine Aufmerksamkeit zum „Vergissmeinnichttag“

Der Stellvertretende Leiter der Tourist-Information Donauwörth, Stefan Münchmeyer und Projektleiterin Sonja Leibhammer laden am „Vergissmeinnichttag“, den 10. November zum Mitmachen ein!

Bild: Stadt Donauwörth/Ulrike Steger
Zum diesjährigen „Vergissmeinnichttag“ am Dienstag, den 10. November gibt es in der Städtischen Tourist-Information Donauwörth eine schöne Aktion.

Zum diesjährigen „Vergissmeinnichttag“ am Dienstag, den 10. November 2020, gibt es in der Städtischen Tourist-Information Donauwörth eine schöne Aktion: Alle interessierten Donauwörther Bürger und Gäste bekommen eine Ansichtskarte der Stadt geschenkt, die dann an einen persönlichen Lieblingsmenschen verschickt werden kann.

Gerade in diesen Zeiten, in denen viele Menschen unter den Kontaktbeschränkungen der Corona-Pandemie leiden, möchte die Stadt Donauwörth dazu auffordern, als kleine Aufmerksamkeit einen Kartengruß zu senden.

Porto gibt’s gratis

Das Besondere an der Aktion ist, dass man zur Ansichtskarte das Porto an diesem Tag geschenkt bekommt. Einfach in der Städt. Tourist-Information in der Donauwörther Rathausgasse vorbei schauen und bei der Aktion mitmachen! Die Empfängerin oder der Empfänger der Postkarte wird sich bestimmt riesig freuen, und der Verschicker bekommt als kleinen Gruß der Stadt Donauwörth eine „Vergissmeinnichttag-Überraschung“.  Jede Karte ist hygienisch einzeln verpackt. Übrigens: Die Ansichtskarten sind neue Motive, die der Donauwörther Fotograf Herbert Fößel für die Städt. Tourist-Information „eingefangen“ hat! (pm)