25. März 2019, 09:06

Vortag: "Gewaltfreie Kommunikation"

Bild: pixabay
„Eine Sprache, die dem Leben dient“ zu finden, das ist das Ziel der Methode der Gewaltfreien Kommunikation. Am Donnerstag, 4. April findet um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum St. Georg in Nördlingen, Hallgasse 7, zu diesem Thema ein Vortrag statt.

Die Haltung der Kommunikationspartner steht dabei im Mittelpunkt, zu klären, was sie eigentlich brauchen und es dann so zu formulieren, dass es nicht als Kritik oder Forderung beim Gegenüber ankommt. Außerdem hilft die GFK zu hören, worum es dem Gesprächspartner wirklich geht. Rosenberg drückt sein Anliegen so aus: „Was ist lebendig in mir, was ist lebendig in dir und wie können wir gemeinsam dafür sorgen, dass das Leben reicher und schöner wird?“

Der Referent Ansgar van Olfen stellt diese Methode am Donnerstag, 4. April um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum St. Georg in Nördlingen, Hallgasse 7, praxisnah vor. Anmeldung bis 2. April erforderlich. Nähere Informationen beim Evang. Bildungswerk, Tel. 09081/29070901. (pm)