26. November 2020, 10:21

Donauwörths Innenstadt leuchtet

Bild: Herbert Foessel
Ab dem 27. November leuchtet und blinkt es in der Donauwörther Innenstadt täglich.

Kaum beginnt der Advent, blinkt und leuchtet es in den Fenstern und Vorgärten. Doch nicht nur dort sind hell erleuchtete Illuminationen zu sehen auch die Weihnachtsbeleuchtung in der Donauwörther Innenstadt lädt ein, Abstand zum Alltäglichen zu bekommen. Nachdem die Weihnachtsbeleuchtung im letzten Jahr in der Hindenburgstraße und auf der Seb.-Franck-Brücke auf LED umgestellt wurde, folgt heuer die Spital-, Kapell- und die Heilig-Kreuz-Straße. Ab dem 27. November täglich von 14 bis 22 Uhr erhellen die wunderbaren Lichtstränge die verschiedenen Straßenzüge und laden die Bürger und Besucher zu einem Bummel ein.

Lichtinstallationen in der Promenade

Spektakulär sind die Lichtinstallationen in der Donauwörther Promenade und am Alten Donauhafen. Selbst unbeleuchtet sorgten die unterschiedlichsten Objekte bereits für Aufsehen. Dort funkeln und leuchten ebenfalls ab dem 27. November bis 6. Januar täglich von 13 bis 22 Uhr bunte Schneemänner, verzauberte Eulen, versteckte Wildtiere, ein schillernder Fischschwarm und ein magischer Zauberbaum die flanierenden Spaziergänger.
Die Stadt Donauwörth, die Einzelhändler, die Gastronomie und die City-Initiative-Donauwörth freuen sich auf die Besucher. (pm)