14. Oktober 2020, 06:00

Ries Rundbus und Donau Ries Rundbus

Der Busunternehmer Stefan Riess aus Nördlingen hat sich ein sehr interessantes Projekt vorgenommen.

Den Ries und Donau Ries Rundbus. Dies wäre in Schwaben ein Pilotprojekt und einmalig in der ganzen Region.

Die zunehmende Zahl der Touristen hat ihn auf die Idee gebracht.

Ziel ist es, dass in den Monaten April bis September an den Wochenenden 2 Busse mit Knotenpunkt in Harburg im Rundlauf und im 2,5 Std Takt Ihre Runden drehen.

Das Ganze im Hop on Hop off Prinzip. Ein Bus fährt seine Runde im Ries und ein Bus ist geplant im Donau Ries. Da Harburg in der Mitte liegt bietet sich dies als Knotenpunkt perfekt an.

Die barrierefreien Busse würden außerdem einen großen Beitrag zum Umweltschutz beitragen da sich z.B. der Wohnmobilfahrer in den Bus setzen und das schöne Donau Ries erkunden kann.

Mit einem Tagesticket kann man die verschiedenen Städte und Sehenswürdigkeiten besuchen und nach 2,5 Stunden wieder weiter zum nächsten Ort fahren.

 „ Wir haben das Projekt in den Städten, Gemeinden und auf der Tour liegenden Haltestellen bereits vorgestellt. Gespräche mit dem Ferienland Donau Ries und dem Landratsamt haben auch schon stattgefunden und das Projekt ist bei allen auf große Zustimmung gestoßen. Momentan arbeiten wir an den benötigten Konzessionen und Genehmigungen. Dieses einmalige Touristische Highlight in Schwaben bei uns im Donau Ries zu installieren sehe ich als große Chance für die Region. “….. so Projektleiter Holger Fickel. (pm)