13. Dezember 2022, 08:45
Guter Zweck

1.000 € Spende von Johanna Frickhinger von der Einhorn Apotheke für den Nikolaus-Konvoi

Spendenübergabe. Bild: Marko Stark
Apothekerin Johanna Frickhinger von der Apotheke zum Einhorn in der Polizeigasse spendete den Betrag von 1.000 Euro dem Nikolauskonvoi, der jedes Jahr Geschenke und Lebensmittel zu den Ärmsten der Ärmsten nach Rumänien bringt.

Bei der Übergabe des Schecks an Marko Stark vom Verein Hinsehen und Helfen betonte Johanna Frickhinger, dass es ihr wichtig sei zu teilen und die Hilfe direkt bei den hilfsbedürftigen Menschen ankommt. Denn das Elend der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen in Rumänien hat sich bis heute nicht verändert. Ganz im Gegenteil: Durch die Einschränkungen der letzten Jahre ist es in einigen Bereichen sogar schlimmer geworden.

Marko Stark bedankte sich im Namen des Vereins und sicherte zu, dass diese großzügige Spende da ankommt, wo die Hilfe am nötigsten ist. (pm)