15. Dezember 2020, 08:53

500 Euro für den Verein Sternenkinder e.V.

Auf dem Bild zu sehen (von links). Klaus Gerstmeier (Fa. Wolf & Gerstmeier) Manfred Steger (Verein Sternenkinder) und Vitus Wolf (Fa. Wolf & Gerstmeier).

Bild: Maier
Eine Spende in Höhe von 500 € überreichte die Fa. Wolf & Gerstmeier, Wirtschaftsberatung in Nördlingen dem Verein Sternenkinder e.V.

Die Inhaber Vitus Wolf und Klaus Gerstmeier möchten auch heuer wieder für Hilfsprojekte spenden, anstatt Weihnachtsgeschenke an Geschäftsfreunde zu verteilen. Manfred Steger, der Vorsitzende des Vereins, freute sich über die Spende und betonte, dass dieses Geld wiederrum zu 100 Prozent dem Projekt in Chile zugute kommt. Auch in Chile schränkt die Corona-Pandemie das Leben sehr stark ein. „Seit März diesen Jahres sind alle Schulen geschlossen und mit der Öffnung kann erst wieder im März kommenden Jahres gerechnet werden“, so Manfred Steger, der ständig mit Chile in Kontakt steht, nachdem auch die Freiwilligen nach dem Ausbruch sofort aus Chile ausreisen mussten. Mit dem Spendengeld soll ein weiterer Anbau an das Café investiert werden, der als Verkaufsraum dienen soll, damit die vielen Café-Besucher auch zum Kauf animiert werden. Die Gegenstände, die verkauft werden sollen, stammen aus der Schule und Gärtnerei. (pm)