13. Dezember 2022, 15:11
Spendenübergabe

Feuerwehr und Pfarrei unterstützen die Tafel in Asbach-Bäumenheim

Spendenübergabe von Pfarrei und Freiwilliger Feuerwehr an die Tafel Asbach-Bäumenheim. Bild: Hans Hegel
400 Euro spendeten Pfarrei und Feuerwehr der Asbach-Bäumenheimer Tafel. Das Geld ist ein Teil der gesammelten Kollekte von dem Dankgottesdienst für das große Feuerwehrfest.

Das große Feuerwehrfest, das die Freiwillige Wehr in Asbach-Bäumenheim im vergangenen September ausgerichtet hatte, wird noch lange in Erinnerung bleiben. Ein ganzes Wochenende wurde ihr 150-jähriges Bestehen gefeiert. Ein Höhepunkt des Festwochenendes war der Dankgottesdienst, den die Floriansjünger gemeinsam mit der Asbach-Bäumenheimer Pfarrei „Maria Immaculata“ geplant hatten. Es war eine zu Herzen gehende Feier, die im, zur Kirche umfunktionierten, Festzelt stattfand. Der Feuerwehralltag hatte, durch herbeigebrachte Einsatz-Gegenstände, darin genauso seinen Raum, wie der Dank für die vergangene Zeit und das Gebet für die Zukunft.

Und so zeigten sich die Mitfeiernden auch beim Einsammeln der Kollekte sehr großzügig, rund 700 Euro waren zusammengekommen. 400 Euro spendeten Pfarrei und Feuerwehr nun der Asbach-Bäumenheimer Tafel, die gerade in diesen Zeiten viele Menschen unterstützt. Der Rest wird für ein derzeit laufendes Spendenprojekt der Pfarrei, die Beschaffung einer neuen Lautsprecheranlage in der Pfarrkirche, verwendet werden. Marianne Wagner nahm den Spendenscheck für die Tafel nach dem Festgottesdienst zum Patrozinium vom Vorsitzenden des Festausschusses, Reinhold Reiter, dem Vorsitzenden der Feuerwehr, Michael Schweizer und Pfarrer Markus Lidel entgegen. (pm)