23. Oktober 2020, 11:49

Jeld-Wen ermöglicht Indoor Spielplatz für Kinder

Bei der Spendenübergabe (von links): Wolfgang Oswald, Melanie Jehle und Thomas Heydecker. Bild: THomas Lutze
Die Firma Jeld-Wen aus Oettingen übergab vor Kurzem eine Spende von 500 Euro an die Liebenzeller Gemeinschaft in Oettingen.

Letztes Jahr entwickelte die Liebenzeller Gemeinschaft in ihrem Haus in der Munninger Straße in Oettingen einen Indoorspielplatz für die Winterzeit mit Unterstützung der örtlichen Firmen. Leider hat Corona das bisherige Konzept zunichte gemacht. Es mussten z.B. neue hygienetaugliche Spielgeräte angeschafft werden, mit denen auch die neuen Abstandsregeln eingehalten werden können.

Bürgermeister Thomas Heydecker und Melanie Jehle bedankten sich im Namen des gesamten Indoor-Teams bei Werkleiter Wolfgang Oswald für die erneute Spende von JELD-WEN von 500 Euro, mit der sich die nötigen Umbauten und Neuanschaffungen realisieren ließen. (pm)