21. Dezember 2020, 10:01

Tafel Nördlingen profitiert vom P-Seminar

Christoph Bichelmeir und Karolina Chwalisz (rechts) übergaben einen Scheck an Susanne Vogl (links) von der Tafel. Bild: Benno Stegmüller
Das P-Seminar des Theodor-Heuss-Gymnasiums übergab 400 Euro an die Nördlinger Tafel.

Im vergangenen Jahr hat das P-Seminar des Theodor-Heuss-Gymnasiums im Fach Chemie mit dem Thema „Chemie in der Küche – Hausmannskost oder Gourmetküche“ beim Tag der offenen Tür ausgewählte Cocktails verkauft. Dabei konnte der beachtliche Betrag in Höhe von 400 Euro erzielt werden.

Geplant war, mit dem Erlös ein Kochbuch zu produzieren. Wie so vieles konnte diese Idee aufgrund der schwierigen Situation, hervorgerufen durch die Corona-Pandemie, nicht zu Ende gebracht werden.

Alternativ entschieden sich die Schüler, zusammen mit ihrer Lehrerin Simone Tönnis, den Erlös einem guten Zweck zukommen zu lassen. So fand vor Kurzem die Spendenübergabe in der Nördlinger Tafel statt. Stellvertretend übergaben Christoph Bichelmeir und Karolina Chwalisz (rechts) einen Scheck an Susanne Vogl (links) von der Tafel. (pm)