12. November 2022, 07:10
Schießsport

Gaukönigsfeier 2022 des Riesgau Nördlingen

In der voll besetzten Amerdinger Mehrzweckhalle wurde die Gaukönigsfeier des Riesgau Nördlingen gefeiert.

Erfreulich war die Steigerung der Teilnehmerzahlen um 95 auf 383 Starter aus 39 Vereinen nach den coronabedingten Einschränkungen.

Eröffnet wurden die Feierlichkeiten in der voll besetzten Amerdinger Mehrzweckhalle mit dem Einmarsch der Vereinskönige, angeführt von den bisher amtierenden Gaukönigen Matthäus Wolf von den St. Ulrich-Schützen aus Marktoffingen, Vize-Königin Michaela Christ aus Munningen und Jugendkönig Ben Holzmeier aus Seglohe.

1. Gauschützenmeister Richard Pfaller bedankte sich zuerst bei den Enzian-Schützen Forheim, die die Feier ausrichteten sowie den Schützenvereinen aus Forheim, Fremdingen Möttingen und Schmähingen für die Austragung des Gaukönigsschießens.

Als Ehrengäste konnte Pfaller Landrat Stefan Rößle, MdB Christoph Schmid, MdL Wolfgang Fackler, sowie die Bürgermeister Berchtenbreiter aus Amerdingen und Bruckmeier aus Forheim begrüßen. Des Weiteren begrüßte er die Gauvorstandschaft mit den Gau-Ehrenschützenmeistern Anton Brendle und Richard Göggerle sowie alle anwesenden Vereine.

Nach den Grußworten von Stefan Rößle, Christoph Schmid, Wolfgang Fackler und Bürgermeister Berchtenbreiter begann Gauschützenmeister Pfaller mit der Vergabe der Meistbeteiligungspreise in den beiden Kategorien nach tatsächlichen Starts und nach Startern im Verhältnis zur Mitgliederzahl. Die beiden ersten Plätze belegten Hubertus Fremdingen (28 Starter) und Almenrausch Hochaltingen (30 %), die dafür je einen Gutschein für ein Spanferkel erhielten. Die je 50 Liter Bier, gestiftet vom Brauhaus Fürst Wallerstein, für den zweiten Platz gingen an Enzian Forheim (25 Starter) und Eichenlaub Oberringingen (29 %). Je 30 Liter Bier für die dritten und vierten Plätze wurden gestiftet von Getränke Reitschuster, Amerdingen, und von der Familienbrauerei Hald, Dunstelkingen. Darüber freuen dürfen sich Schützengilde Hausen-Seglohe (24 Starter), Edelweiß Rohrbach (22%), Lohengrin Munningen (17 Startet) und St. Georg Möttingen (13%). Die fünftplatzierten von Adlerberg Herkheim und den Albuchschützen Schmähingen erhielten je einen Gutschein über 30 Euro gestiftet von der Firma Schießsport Buinger.

Anschließend wurden die Preise und Pokale an die Gewinner der Serien- und Blattl-Wertungen verliehen.

Königsproklamation als Höhepunkt

Den Josef-Holzinger-Gedächtnispokal für die Auflage-Schützen sicherte sich wie im Vorjahr Hubertus Fremdingen mit einem 94,1-Teiler vor St. Georg Möttingen mit einem 110,1-Teiler. Der unter den Luftpistolen-Schützen immer heiß begehrte Klaus-Feil-Gedächtnis-Pokal ging an Enzian Forheim mit einem 833,1-Teiler vor Hubertus Fremdingen mit einem 1048,7-Teiler. Den Karl-Spielberger Gedächtnis-Pokal errangen die Enzian-Schützen aus Forheim mit einem 138,5-Teiler, gefolgt von Eichenlaub Unterringingen mit einem 155,2-Teiler.

Es folgte der Höhepunkt der Veranstaltung, die Königsproklamation. In der Jugendklasse durfte Ben Holzmeier die Kette an Marlene Maier von den Burgschützen Steinhart überreichen, die einen 99,3-Teiler geschossen hat. Vize-Jugendkönigin wurde mit einem 116,6-Teiler Julia Böllmann aus Möttingen.

Der Titel der Gaudamenkönigin ging an Corinna Heider von Enzian Forheim. Sie schaffte mit einem 54,0-Teiler den besten Königsschuss und durfte die Kette in Empfang nehmen. Auf dem zweiten Platz folgte Claudia Hopf von den Albuchschützen Schmähingen dank eines 89,5-Teilers.

Vize-Gauschützenkönig mit einem 46,3-Teiler wurde Philipp Haussner von SV Hubertus Ehingen. Gauschützenkönig 2022 wurde mit einem 23,4-Teiler Johannes Zwickel von den Almenrausch-Schützen aus Hochaltingen.

Traditionsgemäß eröffneten die neu gekürten Gauschützenkönige zur Musik der Partyband „Voyage“ den Tanz und leiteten den gemütlichen Teil des Abends ein.(pm)

Die Gaukönige 2022 des Riesgau Nördlingen. Bild: Silvia Wagner

Weitere Gewinner:

Wanderpokale Blatt’l-Wertung: 

Schüler: Julia Böllmann (14-Teiler), Möttingen

Jugend: Stefanie Klarmann (19,0), Rohrbach

Damenklasse: Michaela Christ (9,8), Munningen

Schützenklasse: Justin Kepplinger (7,2), Schmähingen

Luftpistole: Sebastian Pusch (64,0), Wallerstein

 

Serienscheiben:

Schülerklasse: Julia Böllmann (95,3 Ringe), Möttingen

Jugendklasse: Franziska Straub (98,7), Minderoffingen

Schützenklasse: Katharina Hafner (102,9), Möttingen

Senioren-Auflage: Heinrich Meyer (104,9), Möttingen

Luftpistole: Wolfgang Bosch (101,4), Minderoffingen

 

Klassen-Wanderpokale:

Jugend, weiblich: Sophia Kepplinger (7,2-Teiler), Schmähingen

Jugend, männlich: Elias Buinger (106,1), Möttingen

Damenklasse: Gabriele Wendler-Luff (52,8), Belzheim

Schützenklasse: Philipp Haußner (14,2), Ehingen