20. Dezember 2019, 10:56

Skat-Club Drehorgel Nördlingen kürt seinen Meister

Symbolbild Bild: pixabay
Wie jedes Jahr lud der Vorstand des Skat-Club Drehorgel Nördlingen seine Mitglieder zur Meisterfeier ein. Zur Jahresabschlussfeier fand man sich im Gasthaus „Sixenbräustüble" ein.

Pünktlich um 14:00 Uhr begann der 2-Serien Preisskat. Es gab Preise im Wert von über 300 Euro zu gewinnen. Zahlreiche Preise wurden wieder von der Nördlinger Geschäftswelt gestiftet. Nach gut vier Stunden standen die Preisträger fest. Den Tagessieg sicherte sich Herbert Glaser, vor Wolfgang Reimlinger und Thomas Altreuter.

Anschließend folgte das gemeinsame Jahresessen, wozu wieder die Ehegatten mit eingeladen waren. Nach einem kurzen Jahresrückblick, warteten alle gespannt auf die Ergebnisse des Jahres 2019. Daraufhin kam man zum Höhepunkt eines jeden Vereinsjahres, nämlich zur Meisterehrung.

Dieses Jahr verteidigte wieder einmal mehr der Clubchef seinen Meistertitel. Am Ende hatte er einen Schnitt von 1079 Punkten und sicherte sich somit den Meistertitel. Vizemeister wurde Wolfgang Reimlinger mit einem Schnitt von 1010. Auf Platz 3 kam Thomas Altreuter mit einem Schnitt von 868 Punkten. Alle Preisträger erhielten Geldpreise als Anerkennung für ihre gezeigten Leistungen.

Zum Schluss wurden noch Jahres-Sonderpreise verteilt. Die beste Jahresliste spielte H.Glaser. Dafür gab es zusätzlich einen Sonderpreis. Außerdem wurden noch Geldpreise für die Monatssieger verteilt. Mit einem gemütlichen Beisammensein wurde der Abend beendet. (pm)