28. November 2017, 11:01

Langjährige Betriebszugehörigkeit in der Lebenshilfe-Werkstätte

Von links: Günter Schwendner (Geschäftsführung), Joelle Quirin (25 Jahre), Michael Hesselt (Werkstattleitung), Horst Pannier (25 Jahre), Paul Kling (Vorsitzender der Lebenshilfe), Lorenz Sandmeyer (25 Jahre), Petra Konzmann, Dirk Duderstadt (25 Jahre), Maximilian Fograscher (Betriebsratsvorsitzender), Barbara Schuler (25 Jahre) . Bild: Anna Deubler
Langjährige Mitarbeit der Donau-Ries-Werkstätten der Lebenshilfe wurden in Nördlingen geehrt. 
Nördlingen - Wieder einmal fanden die jährlichen Ehrungen für langjährige Mitarbeiter in den Donau- Ries- Werkstätten der Lebenshilfe in Nördlingen statt. Aufgrund der Fülle der zu ehrenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden die Ehrungen in zwei Veranstaltungen geteilt.
Bei gemütlichem Beisammensein wurden die Mitarbeiter für ihr 10 jähriges, 20 jähriges, 25 jähriges und 30 jähriges Jubiläum geehrt. Zur Feier des Tages erhielten die Jubilare eine Urkunde und einen Gutschein als Erinnerung an die langjährige Betriebszugehörigkeit. Zum Ausklang der Feierlichkeiten gab es Kaffee und Kuchen. (pm)
Bild: DRA