22. September 2020, 10:00
Markt in Nördlingen

10 Jahre Kunst- und Kreativmarkt

Der Kunst- und Kreativmarkt in Nördlingen war in den vergangenen Jahren gut besucht - in diesem Jahr gilt ein spezielles Hygienekonzept. Bild: Archiv
Die Bildhauerei Wendt aus Löpsingen veranstaltet auch dieses Jahr Nordschwabens größten Kunst- und Kreativmarkt.

Auf Grund der aktuellen Situation wurde das Konzept angepasst. Der Planung liegen die aktuellen Hygiene- und Abstandregeln zu Grunde. Coronabedingt werden die Stände luftiger stehen. So wird die Marktfläche in der Altstadt im Vergleich zu den Vorjahren vergrößert. Die Fläche erstreckt sich vom Wasserspiel am Marktplatz, rund ums Rathaus und verteilt sich auf dem Karl-Schlierf-Platz vor der Stadtbibliothek. Die Stände schließen sich am Marktplatz dem Wochenmarkt an, der wie jeden Samstag von 8  bis 14  Uhr stattfindet und binden vorhandene Geschäfte und die Gastronomie mit ein.

Unverändert ist die Qualität der Produkte. Peter Wendt legt seit je her großen Wert auf eine hochwertige Auswahl. Die zahlreichen Anbieter decken das ganze Spektrum des Kunsthandwerkes ab: Kosmetik, Schmuck und Bekleidung, Holzbildhauer- und Drechselarbeiten, Lederware und Kürschnerei, Keramikware, Metallware

Alle Aussteller sind durchwegs professionelle Kunsthandwerker und Künstler, die zum Teil schon jahrelang auf dem Nördlinger Kunst- und Kreativmarkt vertreten sind. Mit der Absage der Märkte in diesem Jahr, verloren viele die einzige Einnahmequelle und sind jetzt das erste Mal überhaupt wieder in der Öffentlichkeit präsent.

Marktsonntag am 27. September von 12.30 bis 17.30 Uhr

Am verkaufsoffenen Sonntag haben zusätzlich die Geschäfte geöffnet. Traditionell werden Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 500 Euro verlost. Die Teilnahmekarten erhalten Sie beim Händler. Einfach ausfüllen und gleich dort abgeben. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Märkte mit Hygienekonzept 

Nördlingen ist eine der wenigen Städte wo Märkte noch im Veranstaltungskalender stehen. Nach dem jetzigen Markt folgt der Herbstmarkt am 18. Oktober und der Weihnachtsmarkt vom 27. November bis 23. Dezember. Die Routine bei der Umsetzung wurde von Corona unterbrochen, Abläufe und Flächen werden überdacht und angeglichen. Die Verantwortlichen schauen mit kritischem Blick auf die Zahlen und Vorgaben. Wenn auch das Markttreiben teilweise skeptisch gesehen wird, ist es doch wichtig für jeden Einzelnen. Zum einen wirtschaftlich für die Händler und Gastronomie und zum anderen für Herz, Seele und Gemüt der Menschen. Man spürt, wie wichtig Gespräche, das Lachen und das Miteinander sind. Es geht: mit Abstand und wenn nötig auch mit Maske! (pm)

Öffnungszeiten

Kunst- und Kreativmarkt in Nördlingen - 26. am 27. September 2020

geöffnet von 10.00 bis 18.00 Uhr

Wochenmarkt - 26. September 2020

geöffnet von 8.00 bis 14.00 Uhr

Marktsonntag - 27. September 2020

Geschäfte geöffnet von 12.30 bis 17.30 Uhr

Jeder Stand des Kunst- und Kreativmarktes ist mit Desinfektionsmittel ausgestattet. Das gleiche gilt für den Einzelhandel.

Damit weiteren Märkten nichts im Wege steht, denken Sie bitte an die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln und vergessen Sie Ihren Mundschutz nicht!