8. April 2019, 08:32

Donauwörther "Frühjahrsausstellung 2019"

Bild: pixabay
In wenigen Tagen ist es wieder soweit und die „Frühjahrsausstellung 2019“, angeboten im Rahmen des Programms „Soziale Stadt“, öffnet ihre Pforten, im Zentrum der Parkstadt, im „Haus der Begegnung“.

In der Zeit vom 13. bis 14. April stellen Parkstädter Kunstschaffende ihre Werke aus. Wie schon in all den Jahren zuvor, organisiert der Arbeitskreis „Kultur“ unter der bewährten Leitung von Jürgen Timm dieses besondere künstlerische Ereignis.

Unter einer Vielzahl von Ausstellungsstücken finden die Besucher sicherlich wieder ein buntes Spektrum unterschiedlichster Motive mittels ausgefeilter Techniken und interessanter Materialien, die alle zu einem Kunsterlebnis der außergewöhnlichen Art beitragen. Die Dekoration der Ausstellungsräume gestalten in diesem Jahr Frau Ilse Witha und Herr Karl Schnorrer und Musiklehrer Michael Zinsmeister zusammen mit Musikschülern unterhalten die Vernissagebesucher mit beswingter Klaviermusik.

Am Freitag, dem 12. April um 19.30 Uhr wird Oberbürgermeister Armin Neudert die Ausstellung eröffnen. Zur Vernissage ist die interessierte Öffentlichkeit herzlich eingeladen.

Die Ausstellung der kreativen Parkstädter im »Haus der Begegnung«, Andreas-Mayr-Straße 3b, ist in der Zeit von Samstag, 13. April (von 14.00 – 18.00 Uhr) bis Sonntag, 14. April 2019 (von 10.00 – 17.00 Uhr) geöffnet. Die Künstlerinnen, Künstler und das Organisationsteam freuen sich auf zahlreiche Besucher. (pm)