3. Februar 2021, 08:01

Segnungs-Gottesdienst zum Valentinstag

Symbolbild Bild: pixabay
„Nach Heilig Kreuz der Liebe wegen“. heißt es zum Valentinstag in Donauwörth und Umgebung: Verliebte, Verbandelte, Verlobte, Verheiratete, Familien und Einzelpersonen sind anlässlich des Valentinstages eingeladen zu einem Segnungsgottesdienst rund um die Liebe.

Gebete, Gedanken und Gedichte, Melodien und Lieder drücken aus: die Liebe verleiht uns Flügel! Die Ehe- und Familienseelsorge Außenstelle Donauwörth und die Katholischen Jugendstelle gestalten zusammen mit Dekan Robert Neuner den Gottesdienst. Musik und Gesang, Gedanken, Gedichte und Gebete zu Liebe und Partnerschaft  umrahmen die Stunde, bei der Paare wie Familien, alt und jung willkommen sind.

Der Valentinsgottesdienst findet statt am Sonntag, den 14. Februar 2021, um 17.00 Uhr in der Klosterkirche Heilig-Kreuz in Donauwörth.

Der Festtag des Heiligen Valentins ist ein Festtag der Liebe. Die schöne Geste des Blumen-Verschenkens bietet für viele die Möglichkeit, an einem festen Platz im Jahreslauf dem Partner, der Partnerin ein kleines Zeichen der Liebe und Verbundenheit zu schenken. Ebenso bietet sich der Valentinstag an, der Liebe auch religiös ein Zeichen zu setzen, findet Ulrich Berens, Ehe- und Familienseelsorger in Donauwörth: „Wir wollen in der Kirche einen Raum für verliebte und liebende Paare öffnen, damit spürbar werden kann, dass der Gott der Liebe alle Liebenden in ihrer Liebes- und Lebensgeschichte begleiten möchte.“

Da in Zeiten von Corona nur eine begrenzte Personenzahl in der Kirche Platz findet, ist eine Anmeldung für diesen Gottesdienst notwendig. Dies ist bis zum 13.02.2021 per mail an bsa-don@bistum-augsburg.de und per Telefon unter 0906 7062870 möglich. (pm)