24. Juli 2019, 11:55

Der Landkreis bedankt sich bei der Uniper Kraftwerke GmbH

Freuen sich über die gute Zusammenarbeit (von links): Bürgermeister Alois Schiegg, Künstlerin Lenka Thomasova und Lars Pappert von der Uniper Kraftwerke GmbH. Bild: Jennifer Werner
Die Uniper Kraftwerke GmbH freut sich über die Ausstellung des Kunstpfad Donau-Ries 2019 am Donau-Rad Wanderweg.

Künstlerin Lenka Thomasova stellt in Marxheim im Rahmen des Kunstpfads Donau-Ries 2019 ihre Installation „Hochzeit von Donau und Lech“ auf. Der Marxheimer Bürgermeister Alois Schiegg und Lars Pappert von der Uniper Kraftwerke GmbH freuen sich über den Ausstellungsort am Donau-Rad Wanderweg. Die insgesamt 24 Kunstwerke des Kunstpfads Donau-Ries können vom 14. Juli bis 15. September rund um die Uhr kostenlos besichtigt werden.

Weiterführende Informationen zum Kunstpfad finden Sie unter: www.donauries.bayern (pm)