8. Dezember 2017, 07:29

Nördlingen: Theaterstück "My Sister Syria"

Die Schauspielgruppe „ADG Europe, München“ präsentiert am Mittwoch, 20. Dezember 2017 im Klösterle „My Sister Syria“.
Nördlingen -  Nach dem erfolgreichen Gastspiel der „American Drama Groupe“ aus München im vergangenen Jahr steht am Mittwoch, 20. Dezember 2017 um 10:30 Uhr ein aktuelles Stück in englischer Sprache auf dem Programm.
Das Stück „My Sister Syria“ des britischen Bühnenautors und Dramaturgen Paul Stebbings ist Thriller und Dokumentartheater zugleich. Es behandelt das Thema der Flüchtlingskrise in Europa und deren Ursachen. Die Produktion richtet sich an ein breites Publikum und will eher Fragen aufwerfen als sie beantworten. Der Freund und Kontaktmann Razan, ein syrischer Anwalt, wird in Syrien von Islamisten entführt und von Menschenrechtsaktivistin Rachel, die bei einer Hilfsorganisation tätig ist, unterstützt. Der britische Geheimdienst schlägt vor, Rachel solle einem weiblichen General (Fatima) aus Assads Armee zur Flucht nach Europa verhelfen. Sie reist nach Syrien und trifft Fatima. Am Ende des Stücks stellt sich heraus, dass Fatima nie die Absicht hatte Syrien zu verlassen, sondern vor Ort ihre Aufgabe sieht. Vielmehr bittet sie Rachel, deren Sohn Hassan, in den Westen zu bringen Dieser kann aber die westlichen Werte, Toleranz und Liberalität nicht teilen und wird sich nicht integrieren, denn er identifiziert sich mit seiner Herkunft und seiner arabischen Kultur.
Ein aktuelles Stück in englischer Sprache, ein Theaterstück für jugendliche Schülerinnen und Schüler aber auch für interessierte Theatergänger. Der Eintritt kostet 10,00 €, Karten bzw. Reservierungen sind bei der TouristInfo der Stadt Nördlingen bzw. dann am Mittwoch, 20. Dezember 2017, ab 10:00 Uhr im Stadtsaal „Klösterle“ erhältlich. (pm)