12. August 2019, 08:26

Nur für Sammler – Holzplaketten zum Historischen Stadtmauerfest

Einlassbändchen und Holzplaketten für das Stadtmauerfest Nördlingen. Bild: Stadt Nördlingen
Auch dieses Jahr wird der Einlass am Stadtmauerfest mit Tages- oder Wochenendbänder geregelt. Für Sammler gibt es die damaligen Holzplaketetten bei der Tourist-Information der Stadt Nördlingen zu kaufen.

Das System mit den Einlassbändern hat sich bei den letzten Historischen Stadtmauerfesten bewährt. Deshalb hat der Haupt- und Finanzausschuss auch für das kommende „13. Historische Stadtmauerfest“ die Regelung mit den Einlassbändern beibehalten.

Es gibt für das Mittelalterfest vom 6. bis 8. September 2019 Einlassbänder für das gesamte Wochenende, jeweils für Erwachsene, Jugendliche oder Einzel-Einlassbänder für Freitag, Samstag und Sonntag. Die Preise für die Einlassbänder, die an allen Stadttoren und am Durchgang „Alte Bastei“ verkauft werden, kosten für das Wochenende für Erwachsene 15,00 Euro, für Jugendliche bis 16 Jahre 6,00 Euro, am Freitag 7,00 Euro (Erwachsene) und 3,00 Euro (Jugendliche); Samstag und Sonntag jeweils 8,00 Euro (Erwachsene) und 4,00 Euro (Jugendliche). Kinder bis zu 1,30 Meter und Menschen mit Behinderung (ab GdB 50 % mit Nachweis) haben freien Eintritt. Beim Kauf eines Tages- oder Wochenendbandes erhalten die Besucher am Samstag und Sonntag freien Eintritt im RiesKraterMuseum, Stadtmuseum und Stadtmauermuseum. Die liebgewonnenen Holzplaketten, die seit Anbeginn des Festes, seit 1984, verkauft wurden und damals noch als Eintrittsnachweis galten, sind für Sammler, Liebhaber und Interessierte in begrenzter Anzahl zum Selbstkostenpreis in Höhe von 2,00 Euro bei der Tourist-Information der Stadt Nördlingen erhältlich. Die Besucher haben dadurch und damit aber keinerlei Berechtigung das Festgelände innerhalb der Stadtmauer nur mit Holzplaketten zu betreten, teilt die Stadt Nördlingen ergänzend mit. (pm)