27. Juli 2017, 10:38

Orgelmusik zur Marktzeit

Saxophon und Orgel gibt es bei der Orgelmusik zur Marktzeit am Samstag, 5. August um 12 Uhr in der Nördlinger St. Georgskirche. Ralf Most und Thomas Meyer spielen ein Programm mit Originalkompositionen und Bearbeitungen für Saxophon und Orgel von der Wiener Klassik (Haydn und Mozart) über Rachmaninov (Vokalise) bis hin zu jazzinspirierten Stücken von Gárdonyi („Mozart Changes“ und „Blues“).
Nördlingen - Den Organisten Thomas Meyer, der im Hauptberuf beim Deutschen Literaturarchiv in Marbach tätig ist, und den Saxophonisten Ralf Most, Rechtsanwalt in Kirchheim Teck, verbindet noch eine weitere Leidenschaft, denen sie auch ihre langjährige Freundschaft und gemeinsame Tätigkeit als Duo verdanken: das Singen im Maulbronner Kammerchor. Musikalisch sind die beiden in der Klassik genauso zuhause wie im Jazz, und so spannt sich der stilistische Bogen auch von Original-Mozart bis zum von verjazzten Mozart aus der Feder des Würzbuger Komponisten Prof. Zolt Gárdonyi.(pm)