22. August 2019, 11:48

Orgelmusik zur Marktzeit mit Georg Wagner

Bild: Udo Knauer
Am 31.08 gibt Georg Wagner zum 18. mal ein Konzert zur Orgelmusik zur Marktzeit 2019.

Farbenprächtig und „kontrastreich“ – wie der Titel über den ersten Stücken verspricht – wird die Orgelmusik zur Marktzeit in der Nördlinger St. Georgskirche mit Georg Wagner am Samstag, 31. August um 12 Uhr. „Contrasts“ ist der Zyklus des englischen Komponisten Robert Jones (*1945) betitelt, aus dem Wagner zu Beginn drei Stücke sehr unterschiedlichen Charakters spielt. Weiterhin erklingen Orgelwerke vornehmlich aus der Spätromantik, u. a. von Edward Elgar und Sigfried Karg-Elert. Der aus Oettingen stammende Organist erhielt u. a. Orgelunterricht bei Domkapellmeister Wolfram Menschik in Eichstätt und absolvierte ein Kirchenmusikstudium am Münchner Konservatorium. Im Hauptberuf ist er Betriebswirt in Bonn. (pm)