1. Oktober 2019, 15:23

Sonderführung „Begegnung mit den Werken von Ernst Steinacker in Wemding“

Ernst Steinacker Bild: privat
Anlässlich des diesjährigen 100. Geburtstages des Wemdinger Malers und Bildhauers Ernst Steinackers (* 6. November 1919 in Wemding; † 2. März 2008 in Spielberg) bietet die Tourist-Information Wemding eine Sonderführung an.

Der einstündige Rundgang am Sonntag,27.10.2019 um 14: 30 Uhr, führt vom Karmelitinnenkloster über die historische Altstadt zu den Auferstehungsengeln am Friedhof. Sie werden begleitet von Stadtführerin Katharina Mugratsch und der Bildhauerstochter Annette Steinacker-Holst. Einbezogen werden Auszüge aus dem Tagebuch von Ernst Steinacker und verschiedene Skulpturen im Stadtgebiet.´Die Teilnahme ist kostenlos.Treffpunkt ist der Eingang des Karmelitinnenklosters.

Tipp: Ergänzend zur Führung empfiehlt die Tourist-Information den „Skulpturenführer“ der Stadt Wemding. Dieser ist zum Preis von 3 € an der Führung erhältlich oder während der Geschäftszeiten in der Tourist-Information Wemding. (pm)