23. November 2018, 12:30

„Suche impotenten Mann fürs Leben“ im Stadtsaal „Klösterle“

Bild: pixabay
Die letzte Theateraufführung im Rahmen des Theaterprogramms der Stadt Nördlingen in diesem Jahr wird die Komödie nach dem gleichnamigen Roman von Gabi Hauptmann in der Bühnenfassung des Landestheaters Dinkelsbühl „Suche impotenten Mann fürs Leben“ sein. Die Aufführung findet am 4. Dezember 2018 im Stadtsaal „Klösterle“ statt.
Nördlingen - Die Männer wollen eigentlich immer nur das Eine – und dabei sind sie auch auf diesem Gebiet keine wahren Überflieger. Das findet zumindest Carmen, die genug hat vom Experimentieren und daher eine Anzeige aufgibt: „Suche impotenten Mann fürs Leben“ – in der Hoffnung, dass ohne Sex eher die Konversation, die sinnvollen Freizeitaktivitäten, der Respekt und die kleinen Zärtlichkeiten im Vordergrund stehen. Dass dieser Plan nicht aufgehen kann, ist fast zwangsläufig. Und so durchkreuzt der charmante, kluge und attraktive David Carmens Kandidatenschau und verliebt sich sofort in sie. Dass er alles andere als impotent ist, verschweigt er ihr wohlweislich zunächst, um nicht stehenden Fußes wieder weg geschickt zu werden...
Denn auf einmal wünscht sich Carmen, dass das mit der Impotenz doch wie bei einem Schnupfen sei, der von ganz alleine vergeht. Was sie aber nicht weiß: David ist gar nicht derjenige, der auf die Anzeige geantwortet hat und so nehmen die Verwicklungen ihren Lauf.
Gaby Hauptmann ist mit dem Roman ein absoluter Bestseller gelungen. Das Buch wurde über 1,5 Mio. mal verkauft. Auch die Theaterversion bietet bestes Boulevard-Theater.
Das Landestheater Dinkelsbühl gastiert nach einigen Jahren wieder einmal im Stadtsaal. Karten für diese Komödie sind bereits jetzt bei der Tourist-Information der Stadt Nördlingen erhältlich. Im Internet unter www.ticket.noerdlingen.de zu reservieren oder dann an der Abendkasse am Dienstag, 4. Dezember 2018 ab 19:00 Uhr zu kaufen. (pm)