17. Dezember 2018, 11:46

„JAZZ & KUNST“ am 8. März 2019

Bild: Jazz und Kunst
Nach dem erfolgreichen Debut im Februar 2015 findet am 8. März 2019 nun bereits zum fünften Mal ein kulturelles Highlight der ganz besonderen Art im Donauwörther Zeughaus statt: „JAZZ & KUNST“, eine Veranstaltung der Cold Water Production Studios in Huisheim.

Zum 5-jährigen Jubiläum sind diesmal das außergewöhnliche Jazz-Duo Elwood & Ressle sowie der Nördlinger Maler Roland Schulz zu Gast. Die Formation „JazzMenCWP“ ist selbstverständlich mit neuem Programm vertreten und wird in dieser Abendveranstaltung mit ihren Gästen wieder das Sehen und Hören auf anspruchsvoll unterhaltsame Weise miteinander verbinden. 

Elwood und Ressle

Anfang des Jahres präsentierten »Elwood & Reßle« bei einem ausverkauften Release-Konzert im Münchner Jazzclub Unterfahrt ihr aktuelles Album „Three For Two“. Mit diesem Album, so war von Oliver Hochkeppel in der SZ zu lesen, würden „sich die beiden […] endgültig ins Rampenlicht“ spielen. “Es ist nicht nur Reßles fantastische Virtuosität am Piano, nicht nur Elwoods faszinierende Stimme, die so beeindruckt. Es ist die Symbiose aus beidem, die perfekte Harmonie, das gemeinsame Improvisieren, das beinahe atemlos macht. […] Genau so muss Jazz sein.“

Roland Schulz

Er lebt und arbeitet als Künstler in Baldingen. Er nimmt seit 1992 regelmäßig an Ausstellungen im In- und Ausland teil. Roland Schulz bekam mehrere Auszeichnungen u.a. 2013 den Kunstpreis Partizipia, Düsseldorf und 2012 den 19. Aichacher Kunstpreis. Dr. Sabine Heilig formulierte 2002: “Neben der Malerei und einem vergleichsweise kleinen plastischen Werk bildet die bildhafte Objektkunst innerhalb seines Schaffens eine eigenständige Gruppe. In den Materialcollagen von Roland Schulz sind Malerei und kunstfremdes Material oftmals in starkem Kontrast einander gegenüber gestellt. Die prinzipielle Mehrteiligkeit dieser Werke wird durch die Montage unterschiedlich großer Bildteile im Ausdruck noch unterstrichen.”

JazzMenCWP

Mittlerweile wohl die angesagteste Jazz-Combo im Raum Donau-Ries. Zitat Presse 2016 „Mit hochdynamischem Spiel erhöhen die Jazz- Männer umgehend das Energielevel im Raum und halten dieses Niveau zum größten Vergnügen des Publikums bis zum Ende des Abends aufrecht.“ Klassische Cool-Jazz-Nummern a la Charlie Parker, Miles Davis oder Dave Brubeck bis hin zu Entwicklungen des modernen Jazz-Rock wie von Yellowjackets, Spyro Gyra und Steps Ahead prägen die Welt der JazzMenCWP. Die Formation mit Bernd Fischer (Sax) und Marcus Prügel (Kyb) um den Bassisten Arndt Pischke und Schlagwerker Helmar Sagel setzt dieses musikalische Spektrum auf kreativste Weise um. Auch 2019 bringen JazzMenCWP wieder eine aussergewöhnliche Zusamnmenstellung audiophoner Leckerbissen.

Ergänzt um die ebenso unterhaltsame wie informative Moderation der Donauwörther Sängerin Barbara Sagel sowie die geschmackvolle Bewirtung durch das „Via del Gusto“-Team verspricht dieser Abend wieder ein Event für alle Sinne zu werden. Karten gibt es ab dem 10. Dezember 2018 online bei Cold Water Production und im Buchhaus GRENO in Donauwörth. (pm)